Insel Elba

Mit ihrer 147 km langen Küste ist die Insel Elba die größte Insel des Toskanischen Archipels. Urlaub auf Elba bedeutet einen Mikrokosmos erleben, der viele Möglichkeiten bietet: das Meer und die Küste sind auf den verschiedenen Seiten der Insel unterschiedlich, es gibt wunderschöne Sandstrände, kleine Buchten mit Kies und die großen Golfe mit kristallklarem Wasser.

Das Meer kann auch erlebt werden, indem Tauchgänge oder eindrückliche Bootsausflüge gemacht werden. Elba heißt aber auch Berge; unzählige Wanderwege mitten in der Natur ermöglichen interessante Wanderungen durch die schönen Kastanienwälder.

Elba ist ein ideales Ziel für Sportliebhaber und alle, die ihren Urlaub gerne in der Natur, am Meer und in Bewegung verbringen. Das Herz dieser Insel kann zu Fuß, zu Pferd oder mit dem Bike erreicht werden. Wer einen Erholungs- oder Kururlaub vorzieht, ist auf Elba aber ebenso am richtigen Ort.

Im Golf von Portoferraio, wo früher einmal das Salzwerk war, gibt es eine großes Thermalbad, „Le Terme di San Giovanni“. Dort werden Meer-, Schlamm- und Algenbäder angeboten, die für Akne, Psoriasis, Arthritis und Rheuma heilend wirken.

Elba steht aber nicht nur für Meer, Erholung und Sport, sondern auch für Geschichte. Die strategische Lage der Insel und ihr Reichtum an Mineralien machten sie für die verschiedenen Mächte um das Mittelmeer herum wichtig. In den lokalen Museen sind die Spuren der Etrusker und Römer zu sehen, die Eisen abbauten. Die eindrücklichen Befestigungsanlagen zeugen von der Herrschaft von Pisa im Mittelalter.

Die Medici haben auf den Überresten der romanischen Stadt Cosmopoli, das heutige Portoferraio, errichtet. Die mächtigen Befestigungsmauern um die Stadt herum sind das Erste, was vom Meer aus gesichtet wird.

Elba ist aber vor allem für das kurze, 100 Tage dauernde Exil von Napoleon bekannt, der wichtige Spuren hinterlassen hat. Zeugen davon sind die zwei Villen Napoleons in Portoferraio, die von nicht zu unterschätzendem historischen Wert sind. Es gibt also viele Gründe, nach Elba zu kommen. Lassen Sie sich deshalb die Gelegenheit, diese wunderbare Insel kennen zu lernen, nicht entgehen.

Deutsch